Du willst weitere Informationen erhalten oder das Produkt reservieren / kaufen? Nimm einfach Kontakt mit uns auf:

E-Mail: [email protected]
Telefon: 022469253190

Zurück zu Buchhandlung LesArt
18,00 €

Ein unglaublich aktuelles Buch.

"Die Stadt am Ende der Welt" von Thomas Mullen, (Wilma Michels) Herbst 1918, in einer Holzfällerstadt im äußersten Norden von Amerika: Der örtliche Sägewerkbesitzer Worthy hat mit seinen Arbeitern eine Gemeinschaft aufgebaut, die keine sozialen Unterschiede kennt. Als man vom schrecklichen Ausmaß der spanischen Grippe erfährt, beschließt man gemeinschaftlich, die Stadt zum Schutze der Bewohner unter Quarantäne zu stellen. Keiner darf rein, es darf aber auch keiner heraus. Ein Soldat, der die Warnungen missachtet und unbedingt in die Stadt möchte, wird erschossen. Dieses Ereignis bringt das ganze System ins Wanken und es breiten sich Argwohn, Angst, Hysterie und Missgunst aus. - Ein Roman, der heute in Coronazeiten toppaktuell ist, hochspannend, ergreifend und absolut lesenswert.